A-Junioren ziehen erneut ins Halbfinale ein

von | 1. März 2022 | A-Junioren

Am Sonntag fand bei bestem Fußballwetter das Viertelfinale der A-Junioren im Stadtpokal statt.  Zu Gast in Zschachwitz war der Radebeuler BC 2.

Die Gäste haben sich wie unsere Mannschaft für die Aufstiegsrunde der Stadtoberliga qualifiziert.

Unsere Mannschaft hatte von Beginn an, dass Spiel im Griff. Die Ausfälle wurden sehr gut kompensiert. Angriff für Angriff versuchte man zu kreieren.

Nachdem man schon 2 „Riesen“ liegen ließ, konnte Jay Jay die Führung markieren. Auch im weiteren Verlauf blieb unser Team weiter gefährlich. Folgerichtig erhöhte man auf eine 2:0 Führung durch Chris.

In der 42 Spielminute folgte leider eine unglückliche Rote Karte für die Blau-Weißen. Im Laufduell stolperte unserer Verteidiger und fiel in den Stürmer hinein. Eine berechtigte Rote Karte, da unser Verteidiger der „letzte Mann“ war und somit eine klare Torchance verhinderte.

Dies brachte erneut Spannung in die Begegnung. Den Gästen gelang auch der Anschlusstreffer kurz nach der Halbzeit. Die Sturm und Drang Phase von Radebeul endete aber recht schnell wieder, denn auch die 10 verbliebenen Blau-Weißen zeigten sich weiterhin in der Offensive sehr gefährlich.

Ein Freistoß von Louis landete leider nur am Lattenkreuz. Auch alle restlichen Tore fielen nach Standartsituationen. Dem verwandelten Elfmeter von Lucas, erfolgte ein direkter Freistoß von Chris. In der Nachspielzeit verwandelte Robin einen ebenfalls fälligen Elfmeter. Unterm Strich wurde unsere Mannschaft somit belohnt für einen mutigen Auftritt trotz 50 Minuten Unterzahl. Man verwaltete zu keinem Zeitpunkt das Ergebnis und investierte immer weiter in die Offensive. Glückwunsch zum erneuten Halbfinaleinzug.