D1-Junioren testen beim FC Pirna

von | 13. September 2019 | D1-Junioren

Das D1-Team nutzte die Trainingszeit um sich weitere Praxis im Spielbetrieb zu holen. Dafür ging es wochentags zum FC Pirna. Bei sehr guten Bedingungen merkte man den Spielern sofort an, dass sie diesen Part des Trainings viel lieber tun, als Technik und andere Sachen einzustudieren.

Pirna trat mit 12 motivierten Spielern an, wir waren mit 9 konditionell etwas benachteiligt. Die Vorgabe der Trainer war klar formuliert, jeder arbeitet weiter anseiner Verbesserung, abgerechnet wird zum Schluss. Über die  Spielzeit fielen viele Tore, am Ende 5:9 für Blau-Weiß.

Gefallen hat den Trainern, dass die Tore prima herausgespielt wurden, obwohl die Gegenwehr der Pirnaer durchaus druckvoll und zügig war. Viel Zeit zum Verschnaufen liesen uns die Gastgeber nicht, sie hatten auch ihre Chancen. Zum Schluss waren unsere Jungs platt von der Laufarbeit aber der Einsatz hat sich gelohnt.