D2-Junioren

Saison:

2018/2019

Spielklasse:

Stadtliga

Trainer:

Michael Hänig, Jan Schumann
 

Training:

Mo 17:00–18:30 Uhr
Mi 17:00–18:30 Uhr
lade Widget...
lade Widget...

Aktuelle Informationen

D2 wird von den Lunatics Cheerleadern angefeuert

Eine Erwärmung der ganz besondern Art gab es am Samstag zum Heimspiel gegen
Rotation/Neustadt für unseren Jungs. Der Dresdner Cheerleader Verein Lunatics sorgte
mit Ihrem Team „Kiddy Cats“ vor Spielbeginn für gute Laune und Motivation bei unseren
Spielern und Zuschauern. Im Rahmen der offiziellen Übergabe unserer neuen Spielerkleidung
durch den Sponsor Fa. „pro: med“ nutzten die Cheerleader die Gelegenheit eines Ihrer Programme
vorzustellen.  Es war eine tolle und gelungene Sache. 
 
Sportlich war es, wie bereits im Hinspiel erneut eine Herausforderung für unser Team. Von Beginn an 
war der Druck auf das gegnerische Tor groß. Mit schnellen Aktionen kamen unsere Offensiven mehrfach gefährlich in den Strafraum der Gäste, nur der Ball landete erst mit gegnerischer Untertützung erstmalig im Gehäuse. Bis zur sechsten Spielminute konnten wir auf 2:0 Führung erhöhen, bis zur Halbzeit kamen die Gäste auf 2:1 ran. Schnelle Konter waren es, die uns immer wieder in Bedrängnis brachten aber durch gute Paraden unseres Torwartes erfolglos für die Rotationer waren. In der 35. Spielminute gelang uns das 3:1 nach zuvor etlichen guten Möglichkeiten, die am Gästetorwart scheiterten. In der 41. Minute legten die Gäste erneut mit einem Kontertor nach. Unsere Jungs spielten die restliche Zeit bis zum Schluss den 3:2 Sieg mehr mit Zittern als suverän auf das Zschachwitzer Konto.

Jahrgang 2007 erspielt sich Platz 3 in Weinböhla

Am 10.02.19 waren wir mit unserem jüngeren Jahrgang der D-Jugend zu Gast
beim TUS Weinböhla. Das Teilnehmerfeld versprach bereits im Vorfeld eine anspruchsvolle Aufgabe
für einen Leistungsvergleich. In der Praxis stellte sich es dann auch so heraus. Alle angetretenen Teams
waren ernstzunehmende Gegner. Es wurde in zwei 4er Staffeln mit Futsalball gespielt. Gleich im
ersten Spiel hatten wir mit Borea eine echte Herausforderung. Sie trumpften mit exelenter Spielweise
ihre Stärke aus. Mit Platz Zwei in der Vorrunde traten wir im Halbfinale gegen BSC Freiberg an und unterlagen dem späteren Turniersieger. Im Spiel um Platz 3 erspielten sich unsere Jungs einen 3:0  Sieg gegen Soccer for Kids. Auf beiden Seiten gab es reichlich sehenswerte Spielaktionen.