E3-Junioren

Saison:

2019/2020

Spielklasse:

Pool 5 – Runde 1

Trainer:

Michael Mörbe, Frank Aurich

 

Mannschaftsleiterin:

Anke Donath

 

Training:

Di 17:00–18:30 Uhr
Do 17:00–18:30 Uhr
lade Widget...
lade Widget...

Aktuelle Informationen

E3-Junioren in Radeburg

E3-Junioren in Radeburg

Am 18. Januar nahm unsere E3 an einem Hallenturnier in Radeburg teil.

Gemeldet waren acht Mannschaften. Leider reiste eine nicht an.

Darauf hin entschied der Veranstalter nicht in Gruppen zu spielen, sondern jeder gegen jeden. So hatte jede Mannschaft sechs Spiele innerhalb der angekündigten Turnierdauer. 

Unsere Jungs starteten mit zwei Siegen ins Turnier, bevor sie gegen den späteren Sieger eine Niederlage einstecken mussten. Vor den letzten sechs Spielen führte Großröhrsdorf die Tabelle deutlich an. Vier weitere Mannschaften standen punktgleich auf dem zweiten Platz. So folgte, besonders für die Eltern eine nervenaufreibende Finalzeit.

Obwohl man unseren Jungs anmerkte, dass sie in diesem Jahr noch keine Trainingszeit in der Halle hatten, belegten sie am Ende den 2. Platz.

E3: Unser Saisonabschluss

E3: Unser Saisonabschluss

Wir haben die Hinrunde am 17. November wie folgt gefeiert:

Männer Hallenfußballspiel SC Borea Dresden : SV Jeetze Salzwedel angeschaut und Borea angefeuert. Die Pause nutzten wir natürlich für uns.

Anschließend haben wir in einem Garten eines Spielers bei schönem Wetter, die beim Sommerturnier Kreischa gewonnenen Marshmallows übers Lagerfeuer gehalten und Bratwürste gegessen.

Erstes Spiel der Saison beginnt mit einem klaren Sieg

Erstes Spiel der Saison beginnt mit einem klaren Sieg

Für die E3-Junioren ging es am Sonntag zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison. Die gegnerische Mannschaft war die E2 der SG Motor Trachenberge, die wir schon vom Sommerturnier bei SV Bühlau 09 kannten. Auch das gegnerische Maskottchen fehlte an diesem Tag nicht, um alle Kinder zu unterstützen.

Anpfiff erfolgte etwas verspätet um 9:40 Uhr bei herrlichstem Sonnenschein und schweißtreibenden Temperaturen. In den ersten 25 Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten, doch nur im gegnerischen Tor klingelte es in der 23. Minute. Unsere Jungs gingen trotz einiger Fehler mit 0:1 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit ging es gleich vielversprechend weiter. Innerhalb von sieben Minuten stand es 0:4 durch Tore von Colin, Alex und Laurence. Trachenberge versuchte gegenzuhalten, aber die Jungs vom FV Blau-Weiß Zschachwitz ließen kaum etwas zu. Die nächsten Minuten spielte sich das Spiel hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte ab, wodurch es zehn Minuten vor Schluss durch weitere Tore von Colin und Laurence 0:7 stand. Eine gute Parade vom unserem Torwart Tim M. verhinderte in der 43. Minute das erste Tor für die Gastgeber. Kurz vor Schluss erhöhten die Blau-Weißen noch auf 0:11. Torschützen waren Marwin, Colin und Tyler. Dies war trotz erneuter Chance des Gegners auch der Endstand.

Die E3-Junioren gingen dank einer Steigerung in der zweiten Halbzeit als verdienter Sieger vom Platz.

Es spielten: Colin, Laurence, Tim S., Marwin, Tyler, Alex, Jonathan und Tim M.

E3-Junioren erfolgreich beim Sommerturnier

E3-Junioren erfolgreich beim Sommerturnier

Zur Saisonvorbereitung waren beim SV Bühlau 09 zu Gast. Dieser richtete am 24.8. ein schönes, mit Rahmenprogramm umfassendes, Turnier aus. Es waren insgesamt 12 Mannschaften gemeldet, welche in je zwei 6er-Gruppen gegeneinander spielten.

Das erste Spiel gegen Dresden-Trachenberge verschlief unsere Mannschaft. Nach einer ermunternden Traineransprache gewannen wir die weiteren drei Spiele. Das letzte Spiel in der Gruppenphase gegen die Hausherren entschied über den Einzug in das Halbfinale. Durch ein Unentschieden waren wir sicher unter den vier besten Mannschaften des Turniers.

Im Halbfinale spielten wir gegen den Sieger der anderen Gruppe TSV Rotation I. Nach der regulären Spielzeit stand es unentschieden. Nun musste das Neun-Meter-Schießen entscheiden. Das Häufchen Glück mehr hatten wir am Ende und zogen mit diesem Sieg in das Finale.

Im Finale trafen wir die uns bereits bekannte Mannschaft des SV Bühlau 09. Leider konnten wir unsere Torchancen nicht nutzen, und der Gegner kam nicht an unserer Abwehr vorbei. Somit stand es nach dem Abpfiff 0:0. Dies bedeutete wieder Neun-Meter-Schießen. Diese Aufregung war förmlich auf dem gesamten Platz zu spüren. Alle Mannschaften versammelten sich um das Tor. Erst der 14. Schuss brachte den Endstand. Diesmal mit nicht soviel Glück für uns. Nachdem die Traurigkeit darüber verflossen war, konnten wir den in einer tollen Mannschaftsleistung erkämpften 2. Platz von 12 Mannschaften feiern und uns mit Eis belohnen.

Dabei waren: Alex, Colin, Tyler, Tim M., Jonathan, Marwin, Tim S., Karl