E4-Junioren

Saison:

2019/2020

Spielklasse:

Pool 8 – Runde 1

Trainer:

Gunther Eggert

Mannschaftsleiterin:

Britta Kischkin

 

Training:

Mo 16:00–17:30 Uhr
Mi 16:00–17:30 Uhr
lade Widget...

Aktuelle Informationen

Basteicup in Lohmen

Basteicup in Lohmen

Am Sonntag nahmen wir am Basteicup der FSV Lohmen teil. Die recht neue Sporthalle bietet sehr gute Voraussetzungen für Hallenfußball. Neben dem Gastgeber und uns nahmen noch 6 Mannschaften aus Pirna und Umgebung am Turnier teil. In unserer Gruppe hatten wir gegen die zwei sehr guten Mannschaften von Struppen 1. und Graupa wenig Chancen und unterlagen entsprechend. Gegen die 2. Mannschaft von Bahratal langte es trotz sehr guter Chancen nur zu einem Unentschieden, so dass wir den 3. Platz belegten.

Im Spiel um  Platz 5 gegen SV Pirna-Süd steigerte sich unsere Mannschaft und bot ihr bestes Spiel. Sie gewann mit 2:0 und erkämpfte verdient den 5.Platz.

Es spielten: Louis, Denise, Jennifer, Eddy, Matteo, Adrian und Jonathan.

Hallenturnier in Heidenau mit positivem Abschluss

Hallenturnier in Heidenau mit positivem Abschluss

Am 29.12. nahmen unsere E2- und  E4-Mannschaft am Hallenturnier des Heidenauer SV teil.

Das Turnier war vor allem für Kinder des Jahrgangs 2009 gedacht und war insgesamt gut besetzt.
Die E2 hielt in ihrer Gruppe sehr gut mit und unterlag nur dem späteren Turniersieger VfL Pirna-Copitz. Im Spiel um Platz 5 besiegte sie schließlich die tschechische Mannschaft aus Usti n.L.
Schwerer hatte es die E4, die ausschließlich mit Kindern aus dem Jahrgang 2010 antrat. Alle Gruppenspiele gingen z.T. deutlich verloren. So ging es gegen die E2 des Gastgebers dann um den 9.Platz. Hier steigerten sich alle Spieler und erkämpften ein 1:1, obwohl sie wegen eines Wechselfehlers 1,5 Minuten in Unterzahl spielen mussten. Im 9-Meterschießen wurde dann der 9. Platz gesichert.

Wir danken allen Eltern für die lautstarke Unterstützung.

Zwei Spiele ohne Punktgewinn

Zwei Spiele ohne Punktgewinn

Die beiden Spiele seit der Ferienpause im Oktober brachten uns leider kein Erfolgserlebnis.

Im Spiel bei der E1 der SV Neustadt spielten wir zum ersten Mal in dieser Saison auf Rasen und hatten es mit einem spielstarken Gegner zu tun. Wir konnten in diesem Spiel trotz guter kämpferischer Leistung nur zeitweise mithalten. Am Ende hieß es deutlich 5:13.
Es spielten Louis (TW), Laini, Denise, Jennifer, Luca, David, Jonathan, Carlo, Theo und Elias (1. Spiel für ihn).
Unsere Tore schossen Theo, David und Elias.

Das Heimspiel gegen die E 2 der SG Dölzschen verlief wesentlich ausgeglichener. In der Anfangsphase waren wir überlegen und gingen zweimal in Führung. Aber Dölzschen steigerte sich spielerisch und nutzte unsere Schächen in der Abwehr. So stand es zur Halbzeit 2:4, obwohl Louis wieder sehr stark hielt. Die 2.Halbzeit war völlig ausgeglichen, wobei wir sogar einige Torchancen mehr hatten. Letzten Endes blieb es aber bei dem Abstand und das Spiel endete 4:6. Schade, hier wäre auch ein Unentschieden möglich gewesen.
Es spielten Louis (TW), Laini, Denise, Jennifer, Matteo, Eddy, Elias, Jonathan, Tim, Adrian und Carlo.
Unsere Tore schossen Adrian, Elias und Carlo.

Bei schlechtem Wetter den zweiten Sieg erkämpft

Bei schlechtem Wetter den zweiten Sieg erkämpft

Am Morgen des 5.Oktober traten wir bei äußerst schlechtem Wetter bei der E2 von Eintracht Dobritz an. Erfreulicherweise standen 10 Kinder zur Verfügung. Unsere Mannschaft war von Anfang an tonangebend, konnte sich aber anfangs nicht richtig durchsetzten. Dobritz verteidigte sehr aufopferungsvoll. Erst nach ca. 10 Minuten war mit dem 1:0 der Bann für uns gebrochen, dann half uns Dobritz noch mit einem Eigentor. Bis zur Pause erhöhte unsere Mannschaft auf 5:0. Dobritz war bei gelegentlichen Angriffen auch nicht ungefährlich. In der 2. Halbzeit fielen dann Tore auf jeder Seite, das Endergebnis lautete 11:2 für uns.
Wenn Dobritz auch nicht so stark war wie die letzten Gegner, so war es doch kein Selbstläufer. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft die gut gekämpft und gespielt hat.

Es spielten Louis (TW) Laini, Matteo, Luca, Eddy, David, Adrian, Denise, Jennifer und Carlo.
Unsere Tore schossen Denise, Adrian, Luca und Eddy.

Im Schlussspurt noch ein Remis erkämpft

Im Schlussspurt noch ein Remis erkämpft

Nach der deutlichen Niederlage vom letzten Spiel bei den Sportfreunden Nord präsentierte sich unsere Mannschaft dieses Mal viel stärker. Der Gegner, die E2-Mannschaft der SG Reichenberg-Boxdorf war eine spielstarke Mannschaft, die unsere Schwächen ausnutzte.
Das Spiel ging auf und ab. Dieses Mal gingen wir sehr sehr schnell 2:0, dann 4:2 in Führung. Zur Halbzeit stand es 4:4.

Dann zog der Gast mit 4:6 und 5:7 davon. In den letzten fünf Minuten gelang mit einem starken Schlussspurt noch der 7:7 Ausgleich, ein insgesamt gerechtes Unentschieden. Damit gab es nach drei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis. Alle Kinder haben sehr stark gekämpft und zeitweise auch gespielt. Besser muss die Absprache untereinander werden, so brachte man sich selbst um den Lohn der Mühen.
Tim Mörbe aus der E3 hat uns sehr gut unterstützt.

Wir spielten mit Louis (TW), Luca, Eddy, Matteo, David, Jonathan, Tim, Carlo und Theo. Die Torschützen waren Tim, Adrian, Theo und Carlo.