E4-Junioren

Saison:

2019/2020

Spielklasse:

Pool 8 – Runde 1

Trainer:

Gunther Eggert

Mannschaftsleiterin:

Britta Kischkin

 

Training:

Mo 16:00–17:30 Uhr
Mi 16:00–17:30 Uhr
lade Widget...

Aktuelle Informationen

Zwei Spiele ohne Punktgewinn

Die beiden Spiele seit der Ferienpause im Oktober brachten uns leider kein Erfolgserlebnis.

Im Spiel bei der E1 der SV Neustadt spielten wir zum ersten Mal in dieser Saison auf Rasen und hatten es mit einem spielstarken Gegner zu tun. Wir konnten in diesem Spiel trotz guter kämpferischer Leistung nur zeitweise mithalten. Am Ende hieß es deutlich 5:13.
Es spielten Louis (TW), Laini, Denise, Jennifer, Luca, David, Jonathan, Carlo, Theo und Elias (1. Spiel für ihn).
Unsere Tore schossen Theo, David und Elias.

Das Heimspiel gegen die E 2 der SG Dölzschen verlief wesentlich ausgeglichener. In der Anfangsphase waren wir überlegen und gingen zweimal in Führung. Aber Dölzschen steigerte sich spielerisch und nutzte unsere Schächen in der Abwehr. So stand es zur Halbzeit 2:4, obwohl Louis wieder sehr stark hielt. Die 2.Halbzeit war völlig ausgeglichen, wobei wir sogar einige Torchancen mehr hatten. Letzten Endes blieb es aber bei dem Abstand und das Spiel endete 4:6. Schade, hier wäre auch ein Unentschieden möglich gewesen.
Es spielten Louis (TW), Laini, Denise, Jennifer, Matteo, Eddy, Elias, Jonathan, Tim, Adrian und Carlo.
Unsere Tore schossen Adrian, Elias und Carlo.

Bei schlechtem Wetter den zweiten Sieg erkämpft

Am Morgen des 5.Oktober traten wir bei äußerst schlechtem Wetter bei der E2 von Eintracht Dobritz an. Erfreulicherweise standen 10 Kinder zur Verfügung. Unsere Mannschaft war von Anfang an tonangebend, konnte sich aber anfangs nicht richtig durchsetzten. Dobritz verteidigte sehr aufopferungsvoll. Erst nach ca. 10 Minuten war mit dem 1:0 der Bann für uns gebrochen, dann half uns Dobritz noch mit einem Eigentor. Bis zur Pause erhöhte unsere Mannschaft auf 5:0. Dobritz war bei gelegentlichen Angriffen auch nicht ungefährlich. In der 2. Halbzeit fielen dann Tore auf jeder Seite, das Endergebnis lautete 11:2 für uns.
Wenn Dobritz auch nicht so stark war wie die letzten Gegner, so war es doch kein Selbstläufer. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft die gut gekämpft und gespielt hat.

Es spielten Louis (TW) Laini, Matteo, Luca, Eddy, David, Adrian, Denise, Jennifer und Carlo.
Unsere Tore schossen Denise, Adrian, Luca und Eddy.

Im Schlussspurt noch ein Remis erkämpft

Nach der deutlichen Niederlage vom letzten Spiel bei den Sportfreunden Nord präsentierte sich unsere Mannschaft dieses Mal viel stärker. Der Gegner, die E2-Mannschaft der SG Reichenberg-Boxdorf war eine spielstarke Mannschaft, die unsere Schwächen ausnutzte.
Das Spiel ging auf und ab. Dieses Mal gingen wir sehr sehr schnell 2:0, dann 4:2 in Führung. Zur Halbzeit stand es 4:4.

Dann zog der Gast mit 4:6 und 5:7 davon. In den letzten fünf Minuten gelang mit einem starken Schlussspurt noch der 7:7 Ausgleich, ein insgesamt gerechtes Unentschieden. Damit gab es nach drei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis. Alle Kinder haben sehr stark gekämpft und zeitweise auch gespielt. Besser muss die Absprache untereinander werden, so brachte man sich selbst um den Lohn der Mühen.
Tim Mörbe aus der E3 hat uns sehr gut unterstützt.

Wir spielten mit Louis (TW), Luca, Eddy, Matteo, David, Jonathan, Tim, Carlo und Theo. Die Torschützen waren Tim, Adrian, Theo und Carlo.

Gegen Spitzenreiter lange mitgehalten

Am Sonnabend empfingen wir die Mannschaft Turbine 4. Sie reiste mit zwei gewonnen Spielen an und lag von Anfang an überwiegend im Angriff. Uns fehlten einige wichtige Spieler, aber die anwesenden Kinder kämpften aufopferungsvoll und hielten so das Geschehen eine Weile offen.

Im zweiten Teil der 1. Halbzeit zog Turbine aber an und schoss drei Tore. David verkürzte dann auf 1:3. In dieser Zeit bekam Florian den Ball aus Nahdistanz an das linke Ohr und konnte nicht mehr weiterspielen.
In der 2.Halbzeit spielten wir unverändert weiter mit, aber es fehlte an Torgefahr, während der Gegner noch drei weitere Tore schoss. So endete das Spiel leider etwas zu hoch mit 1:6.

Es spielten Louis, Luca (beide eine Halbzeit Torwart bzw. Verteidiger), Denise, Florian, David, Jonathan, Jennifer und Theo.

An sehr starkem Gegner gescheitert

Am letzten Sonntag traten wir bei der E2 -Mannschaft der SG Bühlau an. Diese Mannschaft war komplett aus dem älteren Jahrgang und bestritt ihre 2. Saison in der E-Jugend. Das merkten wir vom Anpfiff an.

Das Spiel fand vor allem in unserer Hälfte statt und so fielen, trotz Gegenwehr der Mannschaft und tollen Paraden von Louis, die Tore in regelmäßigen Abständen. Unsere Kinder kombinierten zeitweise gut mit, aber es fehlte am Ende immer ein kleines Stück. Unsere Tore fielen immer wenn der Ball von Louis nach vorn geschlagen und schnell gespielt wurde. Am  Ende waren alle stehend KO und es stand 17:3 für Bühlau.

Wir spielten mit Louis (TW), Laini, Eddy, Denise, Jonathan, Adrian, Carlo, Theo und Jennifer.
Die Tore schossen Theo und Carlo.