Ein Weckruf zur richtigen Zeit?

von | 6. November 2019 | C1-Junioren

Der 3.11.2019 ist eine wunderbare Erinnerung und vielleicht ein Weckruf für die Mannschaft.

Mit einer motivierten und engagierten Leistung erreichte unsere C1 einen Sieg bei der SG Weixdorf.

Das Spiel beginnt und alle Beteiligten staunten über die Reaktion der Mannschaft, nach vielen Wochen der Ernüchterung. Das so selten abgerufene Potenzial der Mannschaft blitzte trotz schwerwiegender Ausfälle die ersten 20min auf. So belohnte sich die Mannschaft mit einem, naja sagen wir mal 50:50-Elfmeter, mit dem 1:0. So erspielte sich die Mannschaft danach noch einige gute Möglichkeiten. Nach den angesprochenen 20 Minuten war allerdings wieder ein Bruch im Spiel unserer Mannschaft zu erkennen. Aus heiterem Himmel nutzten die Weixdorfer ihre spielerische gute Ausbildung und versetzten uns Situation für Situation in Schwierigkeiten. Danke an unseren überragenden Torhüter, Nick Oertel. Mit zum Teil herausragenden Paraden unseres Torwarts stand es nur 1:1 zur Halbzeitpause.

Nach der Pause war es ein munteres und offen gestaltetes Spiel mit mehr spielerischen Anteilen für die Weixdorfer Mannschaft. Aber durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung und dem bestens aufgelegten Nick Oertel erarbeiteten wir uns das Tor zum 2:1. Sicher zu diesem Zeitpunkt glücklich aber nicht unverdient. In diese gute Phase setzten wir dann mit dem 3:1 den Deckel drauf. Eine Ecke kurz an den ersten Pfosten gespielt und mustergültig von Benjamin verwandelt.

Deckel drauf? Ja denkste. Auch hier verloren wir kurzzeitig die Orientierung und den Glauben dieses Ergebnis über die Zeit zu bringen. Zehn Minuten zittern und fighten hieß es nun. Mit Erfolg. Lediglich das 3:2 gelang dem Heimverein. Und so fahren wir mit einem Mentalitätssieg und guter Laune zurück nach Zschachwitz.

Wenn man das Spiel liebt und lebt ist alles möglich. Das Potenzial steckt in euch Jungs!