Erfolgreiches Trainingslager

von | 9. Februar 2022 | A-Junioren

Am Freitag den 4. Februar machten sich die A-Jugend plus 5 Spieler der 1. Männer auf den Weg ins Trainingslager.

Nach der Ankunft im KIEZ Querxenland, ging es zum Abendbrot und direkt auf den Trainingsplatz. In der ersten Einheit wurde im Grundlagenbereich gearbeitet.

In einem intensiven Stationstraining zogen alle Spieler ordentlich mit. Zum Abschluss spielte man noch ein kleines Turnier. Nachdem 22:30 Uhr auch die letzten Spieler den Trainingsplatz verlassen hatten, klang der Abend gemütlich aus.

Noch vor dem Frühstück, stand eine geführte Wanderung auf dem Plan. Unsere liebe Mannschaftsleiterin, entschied sich für den Karasek-Ringweg. Kann man jedem empfehlen. Nach dem Frühstück stand bereits die nächste Einheit auf dem Kunstrasen an. Zum Themenschwerpunkt „Hinterlaufen“ wurden neue Übungen durchgeführt. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, wurde die Qualität stetig besser. Nach einer kurzen Mittagspause stand die letzte Einheit an, welche in der Halle in Seifhennersdorf stattfand. In einem Turnier Jeder gegen Jeden mit Hin-und Rückrunde, setzte sich am Ende das Team „Noah“ verdient durch.

Der weitere Samstag war von Erholung, Sauna und einem Grillabend geprägt. Mit guter Musik und interessanten „Gesellschaftsspielen“ wurde der Abend gestaltet.

Tag 3 begann mit Schneeregen und Matsch. Der eigentliche Plan nochmal auf dem Kunstrasen das Trainingsthema „Hinterlaufen“ zu bearbeiten wurde verworfen. In 2 Gruppen ging es in den Fitnessraum. Für manch einen Normalität, für manch einen eine gänzlich neue Erfahrung. Aber sicher für jeden Fußballer auch ganz wichtig! Auf der Rückfahrt nach Zschachwitz, wurde es deutlich ruhiger. Zum einen saß das Wochenende vielen in den Knochen, zum anderen sorgte die SGD auch nicht für Jubelstürme.

Nach einem Jahr Pause, war es wieder ein sehr gelungenes Trainingslager. Gerade auch die Mischung von Spielern der 1. Männer und A-Jugend sollte man für die Zukunft beibehalten. Damit haben die A-Junioren schon wesentliche Kontaktpersonen für ihre sportliche Zukunft!

Unterm Strich, war das Wochenende ein voller Erfolg! Vielen Dank an unseren Busfahrer Matze, das KIEZ Querxenland und allen Beteiligten Trainern und Spielern.