Erster Dreier im zweiten Spiel

von | 27. September 2021 | B-Junioren

Am vergangenen Wochenende empfingen unsere B-Junioren den NFV Gelb-Weiß Görlitz 09. Das Spiel startete zunächst ausgeglichen. Immer wieder liefen unsere blau-weißen Stürmer die Defensive der Görlitzer an, da sie die Abstöße kurz ausführten. Mit Erfolg. Nach einem erneut kurz ausgeführten Abstoß kam der Ball zurück zum Torhüter. Sofort war Raphael da und gewann den Zweikampf. Der Ball landete vor den Füßen von Jonah, dieser musste ihn nur noch einschieben (1:0; 10. Minute). Anschließend kam es immer wieder zu Chancen, überwiegend für die Görlitzer. In der 23. Minute fiel dann der Ausgleich. Nach einem Eckball steht der 3er der Gelb-Weißen vollkommen blank, und muss nur noch den Fuß hinhalten. Bis zur Halbzeit geschah nichts mehr.
In Halbzeit zwei starteten die Görlitzer dann deutlich besser und konnten schon nach drei Minuten den Führungstreffer erzielen (1:2; 43. Minute). Das Spielgeschehen übernahmen nun immer mehr die Gäste. In der 56. Minute, konnten sie dann sogar noch einen drauflegen und auf 1:3 erhöhen. Wer das aber für die Entscheidung hielt, musste enttäuscht werden. Raphael schlenzte einen Ball von der Strafraumgrenze traumhaft ins lange Eck. Nun nahmen die Zschachwitzer das Heft des Handels wieder in die eigene Hand und kreierten sich Chancen heraus. Nur fünf Minuten nach dem Anschlusstreffer gelang Kapitän Ben nach einem Eckball per Kopf der Ausgleichstreffer. Seine Leistung muss an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt werden. Die Ausholjagd ist besonders ihm, seinem Tor und den vielen gewonnen Zweikämpfen zu verdanken. Und das an seinem Geburtstag. Happy Birthday! Doch mit einem Unentschieden gibt man sich als Zschachwitzer nicht zufrieden. So auch in diesem Spiel. Den Siegtreffer erzielte dann nach 71 Minuten erneut Raphael. Diesmal setze er zu einem klassischen Arjen-Robben-Solo an, zog (zwar mit recht) ins Zentrum und schlenzte ihn erneut ins lange Eck. Danach passierte nichts mehr.

Die Mannschaft von Robert Pietsch erarbeitet sich mit viel Kampf und Moral die ersten drei Punkte in der Landesklasse.

Herzlichen Glückwunsch.