F2-Junioren

Saison:

2018/2019

Spielklasse:

Pool 5

Trainer:

Gunter Eggert, Wolfgang Schröder

Mannschaftsleiter:

Britta Kishkin
 

Training:

Mo 16:30–18:00 Uhr
Mi 16:30–18:00 Uhr
lade Widget...

lade Widget...

Aktuelle Informationen

Spielbericht F2

F 2: Mit einem Sieg den 6.Platz erkämpft

Am Sonnabend, dem 15.6. traten wir zum letzten Punktspiel dieser Saison bei der F 3 des Dresdner SC im Ostragehege an.
An diesem Tag war es schon am Morgen warm und schwül, so dass es ein anstrengendes Spiel wurde.
Uns standen 7 Kinder und als Gast Nils aus der F 1 zur Verfügung.
Die ersten Minuten des Spiels waren ausgeglichen, dann ging der DSC in Führung, als wir nach einem Freistoß etwas durcheinander waren. Unsere Mannschaft fing sich aber und schoss bis zur Pause durch Kombinationen und schöne Einzelleistungen  noch 4 Tore. In der 2.Halbzeit gelang dem DSC der Anschlussstreffer, so dass es wieder spannend wurde. Trotz Überlegenheit wurden danach viele Chancen nicht genutzt. Zum Glück ließ unsere Abwehr aber kein weiteres Tor zu. In der Nachspielzeit gelang Adrian dann der entscheidende 5:2 Endstand.
Wir spielten mit Louis (TW), Laini, Max, Conrad, Nils, Adrian, Theo H. und Theo J.

Mit diesem Sieg konnten wir den 6.Platz im Pool 5 sichern.

Spielbericht F2-Junioren

Ungefährdeter Sieg

Am Sonntagnachmittag empfingen wir die F 3 – Mannschaft des RB Dresden. Von Anfang an war unsere Mannschaft überlegen und spielte auf das Gästetor. Am Anfang gab es aber noch zu viele Einzelaktionen und Missverständnisse. Erst nach und nach entwickelte sich das Zusammenspiel und es fielen auch Tore. Die Abwehr stand bei den seltenen Angriffen zumeist sicher, nur bei einem scharfen Schuss sprang der Ball an die Latte. In der Halbzeit wiesen die Trainer nochmals auf die Bedeutung des Zusammenspiels hin. Das wurde beherzigt und beim Gegner schwanden die Kräfte. So gewannen wir am Ende mit 17:0 mehr als deutlich gegen einen sehr fairen Gegner.
Wir sind nun auf dem 6.Tabellenplatz und können diesen im letzten Spiel beim DSC auch verteidigen.
Es spielten Luca (TW), Laini, Louis, Eddi, Conrad, Max, Guillaume, Adrian, Carlo und Theo J.

Am Ende reichte die Kraft nicht mehr

Am Sonntagmorgen mussten wir bei regnerischem Wetter  bei der F2 der SG Weißig, dem Tabellenzweiten, antreten. Mehrere Kinder konnten wegen Erkrankung bzw. Verletzung nicht spielen, so dass nur 7 Kinder zur Verfügung standen. Die F1, die auch Ausfälle zu beklagen hatte, half uns wieder uneigennützig mit Tom Bernhardt aus.
Vor allem in der 1.Hälfte spielte unsere Mannschaft gut mit, glich auch zum 1:1 aus. Leider liefen wir dann immer wieder einem Rückstand hinterher. Zur Pause stand es 2:4. Auch in der 2.Hälfte kämpften wir unverdrossen weiter, aber nach dem 3:4 wollte kein weiteres Tor mehr fallen. Demgegenüber fielen trotz guter Abwehr und einem überragenden Torwart Louis noch 3 Tore gegen uns. Trotzdem ein großes Lob für die ganze Mannschaft für Spiel und Kampf und Louis gute Besserung für seine verstauchte Hand.
Wir spielten mit Louis (Torwart) Max, Laini, Florian, Tom, Adrian, Carlo und Carl. Unsere Tore erzielten Adrian, Max und Tom.
Weißig ist jetzt Tabellenführer und wir müssen nun in den beiden restlichen Spielen versuchen zu punkten.

2. Platz beim Blütenfest für die F2

Am Sonnabend, dem 4.5. nahmen wir am Turnier anläßlich des Borthener Blütenfestes der LSV Gorknitz in Röhrsdorf teil. Leider herrschte an diesem Tag überall Dauerregen und Kälte, so dass die Bedingungen auf und um den kleinen Rasenplatz herum immer schlechter wurden. Gegner waren die 1. und 2. F-Jugend des Gastgebers sowie die F-Jugend von Chemie Dohna. Am Ende konnten wir in der Doppelrunde 3 Siege, 2 Unentschieden bei einer Niederlage erkämpfen und erreichten hinter dem Gastgeber einen sehr guten 2.Platz.

Dazu herzlichen Glückwunsch!
Es spielten Luca (Torwart), Louis, Florian, Adrian, Guillaume und Theo J.

Beim Spitzenreiter gut mitgehalten.

Am letzten Sonnabendmorgen mussten wir  beim Spitzenreiter Rotation 2. antreten. Bedingt durch Krankheit, Verletzung und private Verpflichtungen standen uns nur 7 Spieler zur Verfügung. Nils Grohmann verstärkte unsere Mannschaft. 
 
Rotation ergriff sofort die Initiative, nutzte seine körperliche Überlegenheit und den für uns ungewohnten Rasenplatz aus, so dass wir bald 0:2 zurücklagen. Unsere Jungs spielten aber mit und erzielten den Anschluss. Zur Halbzeit stand es 2:4. Nach der Pause lagen wir plötzlich 2:6 zurück, kämpften uns aber immer wieder heran. Am Ende stand es 5:7, ein Ergebnis mit dem wir insgesamt zufrieden waren. Dass die Kinder fast K.O. waren, merkte man beim abschließenden Neun-Meter-Schießen. Die gesamte Mannschaft verdient ein großes Lob.
Es spielten Luca (TW), Max, Eddy, Conrad, Sammy, Adrian, Nils und Carlo. Unsere Torschützen waren Adrian, Nils und Carlo.
Herzlichen Glückwunsch an die F1, die sich 4:3 gegen den Gastgeber durchsetzen konnten.