BWZ - Fussball in Zschachwitz (Dresden-Ost) seit 1910.
Mannschaft: 1. Männer

Saison:

2017/2018

Spielklasse:

Stadtoberliga

Trainerteam:

Trainer: Jürgen Fischer

Training:

Dienstag 19:00–20:30 Uhr, Donnerstag 19:00–20:30 Uhr

Aktueller Spielplan der Saison 2017/2018

Begegnungen der Saison:

So, 09.07.2017  –  10:00 Uhr
1. Männer  –  VfL Pirna-Copitz 07 2.  (FS)
2 : 5
Sa, 15.07.2017  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  LSV Gorknitz  (FS)
3 : 3
Do, 20.07.2017  –  19:15 Uhr
SV Eintracht Dobritz 2  –  1. Männer  (FS)
6 : 1
Sa, 22.07.2017  –  16:00 Uhr
1. FC Pirna  –  1. Männer  (FS)
1 : 0
So, 23.07.2017  –  11:00 Uhr
TSV Reichenberg-Boxdorf 2   –  1. Männer  (FS)
1 : 0
Sa, 29.07.2017  –  16:00 Uhr
1. Männer  –  SV 1910 Edelweiß Rammenau  (FS)
7 : 0
Do, 03.08.2017  –  19:00 Uhr
SV Chemie Dohna  –  1. Männer  (FS)
abges.
X
So, 06.08.2017  –  10:00 Uhr
SG Motor Trachenberge   –  1. Männer  (PO)
1 : 4
So, 06.08.2017  –  11:00 Uhr
SV Chemie Dohna 2  –  1. Männer  (FS)
1 : 1
Sa, 12.08.2017  –  19:00 Uhr
Radeberger SV   –  1. Männer  
2 : 1
SB
Sa, 19.08.2017  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  SF Dresden-Nord   
9 : 0
SB
So, 27.08.2017  –  11:00 Uhr
TSV Rotation Dresden   –  1. Männer  
5 : 1
SB
Sa, 02.09.2017  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  Sachsenwerk Dresden   
4 : 2
SB
So, 10.09.2017  –  11:00 Uhr
SV Eintracht Dobritz   –  1. Männer  
2 : 1
SB
Sa, 16.09.2017  –  15:00 Uhr
SG Bühlau 09  –  1. Männer  (PO)
0 : 12
SB
Sa, 23.09.2017  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  TSV Cossebaude   
4 : 2
SB
Sa, 30.09.2017  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  FV Dresden Süd-West   
2 : 2
SB
So, 15.10.2017  –  10:30 Uhr
FV Dresden Laubegast 2   –  1. Männer  
1 : 2
SB
Sa, 21.10.2017  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  SpVgg. Dresden-Löbtau   
6 : 2
SB
So, 29.10.2017  –  11:00 Uhr
SV Helios 24 Dresden   –  1. Männer  
1 : 5
SB
Sa, 04.11.2017  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  VfB Hellerau-Klotzsche   
2 : 1
SB
So, 12.11.2017  –  11:00 Uhr
SV Loschwitz   –  1. Männer  
1 : 4
SB
Sa, 18.11.2017  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  Post SV Dresden   
2 : 0
SB
Sa, 25.11.2017  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  Radeberger SV   
3 : 0
SB
So, 03.12.2017  –  11:00 Uhr
SF Dresden-Nord   –  1. Männer  
0 : 3
SB
Sa, 09.12.2017  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  TSV Rotation Dresden   
1 : 1
SB
Sa, 20.01.2018  –  13:30 Uhr
1. Männer  –  SV Motor Sörnewitz  (FS)

Ausstehende Begegnungen der Saison:

Sa, 27.01.2018  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  SG Großnaundorf  (FS)
Sa, 03.02.2018  –  14:00 Uhr
VfL Pirna-Copitz 07 2.  –  1. Männer  (FS)
So, 04.02.2018  –  11:00 Uhr
1. Männer  –  SV Eintracht Dobritz 2  (FS)
Sa, 10.02.2018  –  13:30 Uhr
FSV 1924 Bad Schandau  –  1. Männer  (FS)
So, 18.02.2018  –  11:00 Uhr
1. Männer  –  VSM 99 Nord  (FS)
Sa, 24.02.2018  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  Hartmannsdorfer SV Empor  (FS)
So, 25.02.2018  –  11:00 Uhr
1. Männer  –  TSV Kreischa 2  (FS)
Sa, 03.03.2018  –  14:00 Uhr
Sachsenwerk Dresden   –  1. Männer  
So, 04.03.2018  –  11:00 Uhr
A-Junioren  –  1. Männer  (FS)
Sa, 10.03.2018  –  14:00 Uhr
1. Männer  –  SV Eintracht Dobritz   
Sa, 17.03.2018  –  14:30 Uhr
TSV Cossebaude   –  1. Männer  
So, 15.04.2018  –  11:00 Uhr
FV Dresden Süd-West   –  1. Männer  
Sa, 21.04.2018  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  FV Dresden Laubegast 2   
So, 29.04.2018  –  08:45 Uhr
SpVgg. Dresden-Löbtau   –  1. Männer  
Sa, 12.05.2018  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  SV Helios 24 Dresden   
Sa, 26.05.2018  –  15:00 Uhr
VfB Hellerau-Klotzsche   –  1. Männer  
Sa, 02.06.2018  –  15:00 Uhr
1. Männer  –  SV Loschwitz   
Sa, 09.06.2018  –  15:00 Uhr
Post SV Dresden   –  1. Männer  

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen werden schnellstmöglich veröffentlicht.

Tabelle der Stadtoberliga:

#
Mannschaft
Sp.
Diff.
Pkt.
1.
Blau-Weiß Zschachwitz
16
28
35
2.
TSV Rotation Dresden
15
30
33
3.
TSV Cossebaude
16
13
27
4.
VfB Hellerau-Klotzsche
16
6
27
5.
SV Loschwitz
16
5
27
6.
Radeberger SV
16
9
26
7.
Post SV Dresden
16
8
26
8.
SV Helios 24 Dresden
16
4
26
9.
FV Dresden Süd-West
15
7
24
10.
SpVgg. Dresden-Löbtau
15
-6
20
11.
Sachsenwerk Dresden
14
-4
17
12.
SV Eintracht Dobritz
16
-16
12
13.
SF Dresden-Nord
16
-48
4
14.
FV Dresden Laubegast 2
15
-36
3

Stand: 11.12.2017 | Saison: 2017/2018

[Vollständige Tabelle]

Spielberichte

› 2018

Januar

1

› 2017

Unsere Erste: Rückblick auf das Fußballjahr 2017

03. Januar 2018

Aus der Sicht des Berichterstatters

Liebe Zschachwitzer Fußballfreunde!

Als in der Mitgliederversammlung der Rücktritt von der Landesklasse in die Stadtoberliga beschlossen wurde, waren nicht alle Fans der gleichen Ansicht. Diesen Sportfreunden soll kurz erklärt wer-den, dass zur damaligen Zeit der Spielerkader max. 15 Spieler zählte. Ein Großteil davon konnte aus familiären und arbeitsmäßigen Gründen nur sporadisch am Training teilnehmen und bei Spielen standen oftmals gerade 12 Spieler zur Verfügung. Dass dies bei Spielen in Muskau, Neugersdorf oder auch Bischofswerda keine optimalen Voraussetzungen für einen Erfolg waren, ist verständlich.

Trotzdem wurden in der Landesklasse in den Jahren 2014 bis 2017 achtbare Mittelfeldplätze erreicht. Hier gilt allen eingesetzten Spielern, dem Trainer und dem Mannschaftsleiter Lob und Anerkennung.

Bei dem Spiel in Loschwitz wurde ich von Fans gefragt ob wir den sofortigen Wiederaufstieg planen?

Wenn ich dies verneinte, so war dies nur meine persönliche Meinung. Es ist wohl ein längerer Zeitraum notwendig um junge Spieler in der Mannschaft zu integrieren. Dabei sollten zu den derzeit bereits eingesetzten drei Spielern noch weitere zwei bis drei Spieler dazu kommen.

Betrachten wir den aktuellen, erfreulich guten Tabellenstand unter dem Aspekt, dass mit den 19 jährigen Rauscher, Pörsel und Schmidt drei junge Spieler im Jahr 2017 schon 39 Spiele absolviert haben, d.h. der Prozess des Hineinwachsens ist voll im Gange. Darüber hinaus gab es wohl in der Landesklasse keine Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt von 33,5 Jahren. Dies hat sich auf Grund der genannten jungen Spieler etwas reduziert, aber nach wie vor gebührt den „Alten“, wie u.a. Wecker (42), Schallert (38), S. Fischer (38), Winter (36), Spitzl(35), Dittmann (34) und Bahr (34), F. Fischer (33) ein uneingeschränktes Lob und ein großes Dankeschön für ihren Einsatz. Ich denke im Namen der Fans zu sprechen wenn wir uns wünschen, dass noch das eine oder andere Jahr von den genannten Spielern drangehangen wird.

An dieser Stelle dürfen zwei Spieler nicht vergessen werden. Über viele Jahre haben Georg Ende und Otto Winkler mit engagierten und guten Fußball unsere Mannschaft stark gemacht. Leider kann Georg auf Grund der arbeitsmäßigen Verpflichtungen und Otto auf Grund einer beim Fußball erlittenen Verletzung nicht mehr für Blau-Weiß aktiv sein. Herzlichen Dank für die vielen Jahre engagierten Fußballs in unserem Verein. Persönlich alles Gute und beste Gesundheit für euch und eure Familie!

Natürlich gilt dieser Dank auch allen anderen eingesetzten Spielern im Jahre 2017, die auch mit großer Einsatzbereitschaft für unsere Blau-Weißen auf dem Platz waren.

Gleichermaßen Dank und Anerkennung für unserem Trainer Jürgen Fischer. Es stellt schon eine Besonderheit dar, wenn unser Trainer über 21 Jahre unsere 1. Mannschaft trainiert. Auch der unverwüstliche und stets einsatzbereite Mannschaftsleiter Rudi Klahre hat sich, trotz fortgeschrittenem Alter, viele Jahre um die Belange der Mannschaft gekümmert. Ihm ebenfalls ein Dankeschön und die besten Gesundheitswünsche. Seinem Nachfolger Andre Meißner ein Dank für seine Bereitschaft und viel Erfolg für die nachfolgende Zeit mit der Mannschaft. Das letzte Dankeschön gebührt den treuen Fans von Blau-Weiß, die unserer Mannschaft bei den Spielen zur Seite gestanden haben.

Übrigens sollten sich die Fans der Aktion „3 Euro für einen Sieg“ mehr freuen als ärgern, dass in dieser Halbserie der Stadtoberliga etwas mehr Geld in die Mannschaftskasse kommt.

Erfreuen wir uns auch weiterhin an engagierten Spielen unserer Mannschaft und natürlich an weiteren Erfolgen.

Allen Spielern, dem Trainer und den Mannschaftsleitern ein Dankeschön für die Einsatzbe- reitschaft im Jahr 2017. Der Mannschaft sowie allen Blau-Weißen Fans wünsche ich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 alles Gute, beste Gesundheit und die Freude an Erfolgen unserer Mannschaft! Peter Lemme

Direktlink: http://fvbwz.de/news/70-1281

Nach oben