UPDATE – Platzsperrung

von | 2. September 2022 | Verein

Unsere heimische Sportanlage ist leider weiterhin nicht benutzbar. Die Stadt Dresden hat einen externen Gutachter beauftragt, welcher sich die aktuellen Verhältnisse anschauen soll. Da in naher Zukunft nicht mit einer Rückkehr auf die Sportanlage zu rechnen ist, trainieren unsere Mannschaften aktuell bei Vereinen in der Umgebung.

Unser Dank gilt hierbei den Verantwortlichen von: SV Helios 24 Dresden, Wacker 90 Leuben, Heidenauer SV, Chemie Dohna, SG Striesen, FV Laubegast und dem Eigenbetrieb Sportstätten für eine enge und gute Zusammenarbeit.

Aufgrund der abweichenden Trainingszeiten und Orten, bitten wir um Verständnis, dass es zu Abweichungen der Daten auf unserer Homepage kommen kann.

Des Weiteren tagt am 08.09.2022 der Sportausschuss des Dresdner Stadtrats, um auch über mögliche finanzielle Hilfen für die betroffenen Verein (Post SV und uns) zu diskutieren. 

Dieser Artikel wird bei neuen Informationen aktualisiert. Zuletzt aktualisiert: 01.09.2022 

 

5. August
Leider müssen wir nach Absprache mit dem Eigenbetrieb Sportstätten unsere Sportanlagen bis auf Widerrufen sperren. Grund dafür ist die lang anhaltende Hitze, welche das Granulat löst und am Stollen große Klumpen bildet. Dies schadet nicht nur dem Belag des Kunstrasens, sondern kann auch zu erheblichen Verletzungen beim Sporttreibenden führen.

Der Verein befindet sich im regen Austausch mit dem Eigenbetrieb Sportstätten, um an einer zeitnahen Lösung zu arbeiten.

Sobald es neue Informationen gibt, werdet ihr sie hier erfahren.