Blau Weiße Leidenschaft seit 1910​

Trotz teilweise sehr verhaltenem Spiel noch ein klarer Erfolg!

Der Ortsnachbar, traditionell in Blau-Gelb spielend, hatte sich mit Mörer und Gleitz aus der Ersten verstärkt. Der Uhrzeiger hatte noch keine volle Umdrehung erreicht, als der Gästetorhüter einen Flachschuss von Zielezinski parieren musste. Dem folgte ein Sololauf von Reime, leider mit einem Schuss nur ans Außennetz. Nach weiteren Angriffen und erfolgten Torschussversuchen konnte Richter, im Laubegaster Tor einen weiteren Torschuss nur abprallen lassen. Unser Goalgetter Robin Zielezinski stand an der richtigen Stelle und vollendete in der 15. Min. mit Nachschuss zum 1:0. Bei einem Gegenangriff der Gäste verlor Nguyen unmittelbar vor unserem Tor den Ball recht leichtsinnig, aber nochmal gut gegangen. Ballverluste in unseren Reihen von Reime, Klappan und Goldberg brachten den Gegner wieder ins Spiel. Als Kluge zu einem Gewaltschuss ansetzte klärte Zumpe mit dem Körper. Gute Möglichkeiten hatten Reime, sein Torschuss landete in den Armen des Torhüters und Zielezinski wird an der Strafraumlinie gestoppt. Als Lange mit langen Bein gegen Zimmermann den Ball zur Ecke abwehren konnte und wenig später man auch Gleitz aus 18 Meter schießen lies waren die Gäste kurzzeitig obenauf. Alles in allem ist unser Spiel dadurch ge-prägt, dass bei eigenen Fehlern diese vom Gegner nicht ausgenutzt werden. Eigentlich müssten die Erfolge der letzten Wochen unseren Spielern Sicherheit und gesteigertes Selbstbewußtsein ge- ben. Das Spiel von Blau-Weiß wirkte teilweise zerfahren und nicht sicher. Auch die von „Ditti“ und „Paule“ aus der Abwehr hoch und weit nach vorn geschlagenen Bälle waren nicht die Lösung für einen geordneten Spielaufbau. Dies forderte wiederholt Goldberg zu Sprinteinlagen. Noch vor dem Pausenpfiff mussten Grohmann und Zumpe im eigenen Strafraum klären. Bestimmt werden ein paar passende Worte von Trainer Fischer beim Pausentee unser Spiel in die richtige Richtung bringen. Mit der vor dem Spiel vom Trainerteam getroffenen Ansage „Wir wollen spielerisch besser werden“ begann Halbzeit zwei. Verheißungsvoller Auftakt unserer Blau-Weißen. Nach zwei Angriffsversuchen, einmal am Tor vorbei und einmal festgelaufen, erhält Zielezinski im Mittelfeld den Ball. Auf halbrechter Position überläuft er seinen Gegenspieler und bringt ein überlegtes Abspiel zu dem in der Mitte mitgelaufenen Winter. „Tommy“ hat kein Problem, den Ball zum 2:0 in der 51. Minute ins Gästetor zu schieben. Sehenswerter Spielzug über drei Stationen. Nun häuften sich nach ordentlichem Spiel die Torchancen. Wiederholt erhält Winter ein Zuspiel, leider hält der Torhüter seinen kraftvollen Schuss mit Fußabwehr. Goldberg mit viel Laufarbeit hat sich einen Ball erlaufen bzw. erkämpft, aber sein Heber ging am Tor vorbei. In der 58. Minute wird „Vincent Lu“ belohnt. Das erhaltene Zuspiel, etwa 14 Meter vor dem Gästetor bringt er unter Kontrolle und dann schließt er mit schönen Schuss zum 3:0 für unsere Mannschaft ab.. Danach hätte Grohmann den „Sack zu machen können“, aber aus Nahdistanz pfeffert er den Ball übers Tor. Eigentlich hatten die Laubegaster in der vergangenen Stunde keine reelle Torchance. Dies änderte sich auf Grund einer Nachlässigkeit von „Paule Schramm“. Einen von unserer Abwehr zurückgespielten Ball schlug er nicht weg, sondern wollte den Gegenspieler ausspielen. Dies misslang und so kamen die Gäste zum 1:3 Ehrentor in der 70. Minute. In den nachfolgenden Minuten versuchten die Gäste mit einigen unnötigen Fouls unsere Männer zu beeindrucken. Ein weiteres Tor für den Spitzenreiter lag in der Luft bzw. auf dem Fuß von Klappan. Leider schießt er allein vor dem Tor den Torhüter an. Zielezinski, obwohl er nicht den lauffreudigsten Tag hatte, läuft er in der 85. Min. mit Ball am Fuß etwa 20 Meter und sieht den Torwart vor seinem Tor stehend und so landet sein Heber zum 4:1 im Gästetor. Vor dem Abpfiff hielt Schramm noch einen Flachschuss von Gleitz. Es war nicht alles vom Besten, aber am Ende ein verdienter Erfolg und die Tabellenführung wurde ausgebaut.

Peter Lemme

Weitere Beiträge