Die 2.Männer bleibt in der 1. Stadtklasse Dresden.

von | 26. Mai 2019 | 2. Männer

Am vergangenen Sonntag trat unsere Reserve beim Tabellenvorletzten, der SpG VfB 90 / Hafen II an und konnte dort den vorzeitigen Klassenerhalt perfekt machen. Das Team hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen, da es die letzte Partie von Interimstrainer Daniel Zunker war.

Ohne Auswechsler trat man also Sonntagfrüh, 09:00 Uhr am anderen Ende von Dresden an.  Bereits nach 26 Minuten stand es 0:3 für unsere Blau – Weißen. Benny Hedrich, Vincent Lu Goldberg und Cedric Pilko trafen für die Zunker – Schützlinge. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war das Team einmal mehr unkonzentriert und fing sich, nach einer Pingpong – Einlage im Strafraum, den Gegentreffer. So ging es mit einem 3:1 bei besten Fußballwetter in die Halbzeitpause.  Nach dem Wiederanpfiff plätscherte das Spiel vor sich hin eher Dennis Terssis, in der 65 Minute, erneut für den VfB90 /Hafen II treffen konnte.  Allerdings konnte auch Benny Hedrich nur 4 Minuten später den Doppelpack schnüren und so den alten Abstand wiederherstellen. Zuvor sah der Zschachwitzer Leonard Balbig kurioser Weise rot, nachdem er den Ball mit der Hand im gegnerischen 16er abgefangen hatte, um sich den Laufweg zu ersparen. Nach kurzer Rücksprache mit den Spielern beider Teams nahm der Schiedsrichter die rote Karte zurück und zeigte die Gelbe. Im weiteren Spielverlauf konnten sowohl Hedrich als auch Terssis ihre Dreierpacks schnüren. Den Schlusspunkt der Partie setzte Nicklas Pörsel. Er staubte nach einen Lattenknaller von Benny Hedrich trocken ab.

Auf Grund der Gegentore und einer miserablen Chancenverwertung, konnten die Blau – Weißen mit ihrer Leistung nicht zufrieden sein. Ergebnistechnisch geht der Sieg trotzdem voll und ganz in Ordnung.

Zum Abschluss möchte sich das Team noch einmal bei Coach Zunker bedanken. Innerhalb weniger Wochen konnte er die vereinzelten Spieler zu einem Team mit einer klaren Philosophie formen.  Mit ihm als Cheftrainer behielt das Team eine weiße Weste und sammelte neun Punkte aus 3 Spielen.
Danke, Daniel.