Erster Sieg in der Meisterrunde

von | 15. April 2019 | A-Junioren

Am Sonntag traten unsere A-Junioren beim SV Sachsenwerk an. Beim letztmaligen Aufeinandertreffen in der Quali-Runde konnten sich die Sachsenwerker mit 3:1 durchsetzen. Nun galt es nicht nur das Ergebnis zu korrigieren, sondern im 4 Spiel den ersten Sieg in der Meisterrunde der Stadtoberliga einzufahren. Bei 3°C und Regen bagann das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten schon in den ersten 15 Spielminuten Großchancen, denn der große Rasenplatz an der Margonarena eignete sich perfekt für präzise Schnittstellenbälle. In der Folge bis zur Halbzeitpause gab das Spiel allerdings wenig weitere Glanzpunkte, mit vergebenen Chancen auf beiden Seiten ging es mit einem 0:0 in die Kabine. Mit einem positionsgetreuen Wechsel ging es in der 2. Halbzeit weiter. Unser Team wurde noch präsenter in den Zweikämpfen und lies außer einem Pfostentreffer für die Sachsenwerker nicht mehr viel zu. Im Angriff vergaben wir völlig freistehend zwei 1000%ige-Chancen.  In der 80 Spielminute verlagerten wir das Spielgeschehen auf die Linke Seite, Lucas Nicolai spielte den Ball durch die Gasse in die Spitze wo Tim Näke sich im direkten Duell gegen den Torhüter durchsetzte. Diese Führung wurde bis zum Abpfiff mit absoulutem Willen und Leidenschaft verteidigt, was folglich den ersten Sieg in der Meisterrunde bedeutete. 
Fazit. Mit einer sehr jungen Mannschaft sich erfolgreich durchgesetzt. Den Mut in den eigen Offensivaktionen muss man noch häufiger haben, denn die spielerischen Fähigkeiten unserer Mannschaft kommen dann noch mehr zum tragen.